Castillo de la Glorieta (Dep. Sucre)

Fünf Kilometer von Sucre entfernt befindet sich das Castillo de la Glorieta. Einzigartig in seinem Stil ist es eines der außergewöhnlichsten Gebäude der republikanischen Ära, das Baustile der Gotik, Manierista, des Barrock, des Rococo, des Neoklasizismus und des Mudejarstils verbinded.
Die Geschichte des Schlosses handelt von dem Paar Don Fransciso de Argandoña und Doña Clotilde Urioste de Argandoña, die sich Kinder wünschten, jedoch keine eigenen haben konnten. Daher hatten sie die Idee, Waisen zu adoptieren. Sie bauten das Schloss um den Kindern hier ein Zuhause zu geben.
Für diese Arbeit verlieh ihm Papst León der XIII den Titel des Prinz de la Glorieta im Jahre 1898, nach dem auch das Schloss benannt wurde.
Am 27. August 1909 starb der Prinz. Seine Reste und die seiner Frau ruhen in einem Mausoleum auf dem Haupfriedhof in Sucre.

Für Information über Touren zum Castillo de la Glorieta, bitte klicke hier.

Javascript is required to view this map.

Google Werbungen

Werbung

Hotel El Puente

Provides for nature lovers and adventurer a wide range of activities.

Fotel Reina de Enin

A unique experience: On a river boat downstream to the Amazon river.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Pico Tunari (5035m)

Zentralboliviens schöns- tes Trekking-Gebiet für beste Höhenaklimatisierg

Ruta Tayka

Discover the majestic Salar de Uyuni on the most innovative routes.

Hotel search Bolivia: Compare hotel prices with trivago.