Reisebaustein: Kaa Iya Nationalpark (4 Tage, ab Santa Cruz)

Der Nationalpark Kaa-Iya del Gran Chaco ist der größte Nationalpark in Bolivien und der zweitgrößte Nationalpark in Südamerika. Er schützt die größten noch vorhandenen Reste der Gran-Chaco-Trockenwälder und beherbergt die größte bekannte Einzelpopulation des Jaguars. Der bolivianische Gran Chaco ist eine Trockenwaldlandschaft mit hohen Temperaturen und geringen Niederschlägen. Die riesige Wildnis gilt als eine der letzten unberührten Busch- und Trockenwaldregionen.
Das Schutzgebiet beherbergt insgesamt über 350 Tierarten. Eine jüngere mit Kamerafallen durchgeführte Studie kam durch Hochrechnungen zu dem Ergebnis, dass im Nationalparkgebiet möglicherweise bis zu tausend Jaguare vorkommen. Damit beherbergt das Reservat vermutlich die größte weltweit bekannte Einzelpopulation der bedrohten Großkatze. In den untersuchten Bereichen kamen auf jeweils hundert Quadratkilometern etwa zwei bis fünf Jaguare vor. Auch die zweitgrößte Katze Südamerikas, der Puma, ist in recht hohen Populationsdichten vorhanden. Weiterhin dürfte der Nationalpark mehr als sechstausend Flachlandtapire beherbergen. Zu den für die Chaco-Trockenwälder besonders charakteristischen Arten, die in Kaa-Iya del Gran Chaco heimisch sind, zählt das Chaco-Pekari. Der Park beherbergt zudem zahlreiche kleinere Raubtiere, wie Ozelot, Kleinfleckkatze, Jaguarundi, Pampasfuchs und Maikong. Neuerdings wurde neben dem Pampasfuchs und dem Maikong auch der Waldhund, als eine dritte Art der Caniden, im Nationalpark nachgewiesen. (Quelle: Wikipedia)

Programm

Erster Tag: Fahrt von Santa Cruz über San Jose de Chiquitos in den Kaa Iya Nationalpark

Fahrt von Santa Cruz, zur Jesuitenmission San Jose de Chiquitos (260km), Einfahrt nach Süden in den Kaa Iya Nationalpark (90km); PM. Erreichen des Camp der Park-Ranger/Erdgas-Pipeline Kontrollstation, Einrichten in der Unterkunft und Ordnen des Equipments, danach erste Aktivitäten um das Camp. Abendessen. Beobachtungsfahrt mit Reflektoren entlang der Gas-Pipeline, oder Nightwalk. ÜN im Camp (-/M/A)

Zweiter Tag: Tucavaca Camp - Kaa Iya Nationalpark

Early Morning Beobachtungsfahrt entlang der Gas-Pipeline und Aufstellen von Kamerafallen. Frühstück. Wanderung (1,5 km.) zur einzigen Wasserstelle in der Gegend, wo sich viele Tierspuren befinden, und die Möglichkeit zur Beobachtung von Affen und anderen Tieren besteht. Mittagessen. Ruhezeit während der extremen Mittagshitze. Nachmittag/Abend Beobachtungsfahrt in der Gegend mit Reflektoren. Abendessen. ÜN im Camp (F/M/A)

Dritter Tag: Fahrt vom Tucavaca Camp zur Izozog Pumpstation - Kaa Iya Nationalpark

Early Morning Beobachtungsfahrt (120km) zur Gas-Pumpstation Izozog. Beste Tierbeobachtung entlang des Weges, und um den Airstrip der Pumpstation. Auswerten der Kamera-Fallen entlang des Weges. ÜN im Camp (F/M/A)

Vierter Tag: Rückfahrt nach Santa Cruz

Early Morning Rückfahrt mit bester Chance auf Tierbeobachtung entlang des Weges. PM. Ankunft in Santa Cruz – ENDE DER LEISTUNGEN (F/M/-)

Unterkunftsliste:

3Ü: Zelt od. einfache Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsduschen und Toiletten

Verpflegungsleistungen:

3x Frühstück
4x Mittagessen
3x Abendessen

Im Tourpreis enthalten:

- Lokale Englisch-/Spanischsprachige Guides (gut trainiert und Experten in dieser Region), auf der gesamten Tour ab/bis Santa Cruz
- Privater Transport im Allradfahrzeug mit Klimaanlage ab/bis Santa Cruz
- 3x Übernachtung im Zelt oder Mehrbettzimmern mit geteilten Bad
- Verpflegungsleistungen & Getränke lt. Programm (F=Frühstück; M=Mittag; A=Abend) (mitreisender Koch, und errichtete Campküche)
- Equipment: Kamerafallen, Reflektoren für Nacht-Beobachtungsfahrten, Satelittentelefone
- Alle Eintrittsgelder/Genehmigungen
- Gesetzliche Steuern und Abgaben

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: info(at)creativetours.com.bo

Link

www.creativetoursbolivia.com/de/kaa-iya-national-park

Javascript is required to view this map.

Google Werbungen

Werbung

Hotel El Puente

Provides for nature lovers and adventurer a wide range of activities.

Fotel Reina de Enin

A unique experience: On a river boat downstream to the Amazon river.

Ruta Tayka

Discover the majestic Salar de Uyuni on the most innovative routes.

Pico Tunari (5035m)

Zentralboliviens schöns- tes Trekking-Gebiet für beste Höhenaklimatisierg

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Hotel search Bolivia: Compare hotel prices with trivago.