Reisebaustein: Der Süd-Osten Chiquitano (3 Tage, ab Santa Cruz)

Diese Region, im Südosten des Departamentos Santa Cruz, ist noch immer ein Geheimtip für jede Rundreise durch Bolivien. Und auch wenn viele der sehenswerten Gegenden der Region sehr gut, an das Schienen- und nun fertigestellte Fernstraßennetz angebunden sind, haben Sie nicht viel von ihrem Charme und ihrer Authentik aus der Zeit der Jesuiten-Besiedlung von vor ca. 300 Jahren verloren. Die Region um Roboré, ca. 450 km von Santa Cruz entfernt, wird auch im Volksmund die “Perle des Ostens” genannt, aufgrund ihrer ungewöhnlichen landschaftlichen Schönheit und Vielfalt. Hier befinden sich die meisten exotischen Ziele, wie: Chochis, Santiago de Chiquitos und Aguas Calientes.

Programm

Erster Tag

Wir fahren im privaten Fahrzeug auf der nun zum Großteil fertiggestellten Fernverbindungsstraße von Santa Cruz in Richtung Osten und erreichen nach ca. 3,5-4 Std. Fahrzeit und 290 Kilometern, den Jesuitenmissionsort San Jose de Chiquitos. Wir beziehen unser Hotel, und Zeit zum Mittagessen. Am Nachmittag besichtigen wir die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Jesuiten-Kirche von San Jose de Chiquitos. Errichtet im Jahre 1748, ist sie die einzige aus Stein gebaute Missionskirche in der Chiquitania. Danach verlassen wir San Jose uns begeben uns für einen Ausflug in Umgebung zum historischen Ort von Santa Cruz la Vieja. Hier zeugen archäologische Überreste von der Gründung der ersten Siedlung unter dem Namen Santa Cruz de la Sierra, durch Ñuflo de Chavez im Jahr 1561. Auf einem Naturlehrpfad werden wir durch das sogenannte „Valle de la Luna“ spazieren, bevor wir uns zur Laguna Leteï begeben, wo wir einen kleinen Pfad zum Rande der Meseta nehmen, um hier den fantastischen Ausblick beim Sonnenuntergang genießen zu können. Übernachtung im Hotel in San Jose de Chiquitos. (-/M/A)

Zweiter Tag

Wir verlassen San Jose de Chiquitos in Richtung Osten und erreichen nach ca. 1,5 Std. Fahrt (110km) den Ort Chochis. Chochis, die „Furie de Windes“ übersetzt, ist zu zwei Seiten von hoch aufragenden Felsplateus, den sogenannten „Mesetas“ begrenzt, und besitz ein Wahrzeichen: Ein enormer roter Felsmonolith - „Cerro La Torre“, der mit seinen fast 600 Metern Höhe imposant in der Landschaft steht. An dessen Fuss wurde von Gläubigen das Heiligtum „Santuario Mariano de la Torre” errichtet, verziert mit eindrücklicher Holzschnitzkunst. Am Nachmittag laden uns die thermalen Wasser von Aguas Calientes zu einem angenehmen Bad in paradisischer Umgebung ein. Hier steigt bis zu 40°C heißes mit Schwefel angereichertes Thermalwasser an verschiedenen Stellen in einem flachen und sandigen Bachbett an die Oberfläche, desses Uferbereich von exotischer und üppiger Vegetation gesäumt ist. Nur eine halbe Stunde von hier liegt malerisch der kleine Ort Santiago de Chiquitos, eine der zuletzt von den Jesuiten gegründeten Missionen, am Fuße der beeindruckenden „Serrania de Santiago“ Bergkette. Übernachtung im Hotel in Santiago de Chiquitos. (F/M/A)

Dritter Tag

Um Santiago befinden sich großartige Wander- und Trekkingoptionen. Dazu gehört die Exkursion in die Serranía de Santiago die heute Morgen auf uns wartet. Der 6 km lange Naturlehrpfad zum Aussichtspunkt „Antesala del Ciele“, übersetzt „Des Himmels Wartezimmer“ führt uns auf ein Plateau, von wo aus wir eine umfassende Sicht auf das Regionale Schutzgebiet „Valle Tucavaca“ genießen können, ein Schutzgebiet, dass den bedrohten und ökologisch einzigartigen Chiquitano Trockenwald unter Schutz stellt. Hier oben treffen wir auf 3-4 Meter hohe, von Wind- und Wasser erosionierte Felssäulen, die auch die „Wächter“ des Dorfes genannt werden. Wir genießen die Aussicht und kehren zum Mittagessen zurück nach Santiago de Chiquitos. Am Nachmittag erwartet uns dann die Rückfahrt nach Santa Cruz, wo wir am frühen Abend ankommen werden. (F/M/-)

Im Tourpreis enthalten

- Privater Transport ab/bis Santa Cruz
- 2x Übernachtung im Hotel im DZ, privatem Bad, inkl. Frühstück
- Lokaler Guide (Spanisch sprechend)
- Optional: Englisch/Deutsch sprechender Guide (Preis auf Anfrage!)
- Vollverpflegung
- Eintrittsgelder

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: info(at)bolivia-online.net

PDF:

Tour-Beschreibung (PDF)

Javascript is required to view this map.

Werbung

Empfohlen!

Bolivia-Online Tours wird im Reise Know How Kompakt empfohlen.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Pico Tunari (5035m)

Zentralboliviens schöns- tes Trekking-Gebiet für beste Höhenaklimatisierg

Eco Nature

Naturpodukte aus Süd- Amerika: Maca, Acai, Stevia und vieles mehr...

Boutique Hotels & Nature Retreats

Boliviens schönste touris- tische Hotels u. Lodges.

Entdeckungstouren

Creative Tours führt dich z. d. schönsten Orten Boliviens.

Hotel search Bolivia: Compare hotel prices with trivago.

Google Werbungen