Trekking: Choro Trek & Cotapata Nationalpark (3 Tage, ab La Paz)

In den Bergen der Königskordillere (Cordillera Real), beginnt einer der schönsten präkolumbianischen Wege - der Choro. In der Zeit der Tiwanaku-Kultur konstruiert verbindet er das Altiplano mit den Yungas und ermöglichte somit den Austausch von Produkten beider Regionen. Zu Zeiten der Inkas verbessert, wurde er auch noch während der Kolonialzeit und während der Zeit der frühen Republik genutzt.
Der Beginn des Choro befindet sich ca. 70 Km von La Paz entfernt, seine maximale Höhe erreicht er am Chucura-Pass mit 4.870 Metern ü.d.M. und sein niedrigster Punkt auf 1.270 Meter ü.d.M. im Dorf Chairo. Die Wanderung beginnt an der Christus-Statue am Cumbre-Pass oder direkt auf dem Chucura Pass, und endet nach drei Tagen und einer Länge von ungefähr 50 Kilometern, schließlich in den Nord-Yungas (Chairo - Coroico). Der gepflasterten Weg führt den Wanderer durch diverse Klima- und Vegetationszonen vom ewigen Eis der Königskordillere bis in die subtropische Yungas Region mit einer reichhaltigen Flora und Fauna, vorbei an präkolumbianischen Ruinen, Treppen, Hängebrücken, Steinbrüstungen, und Ruinen von Tambos (inkaische Herberge für Reisende, Soldaten und Karawanen).

Programm

Erster Tag: Chukura Pass (4870m) – Challapampa Camp (2820m)

Fahrt von La Paz über den Cumbre Coroico zum Chukura Pass, wo wir uns vom Fahrer absetzen lassen. Nachdem wir die gewaltige Aussicht von hier oben über weite Teile der Königskordillere ausgiebig genossen haben, beginnen wir die das Trekking und folgen wir dem steilen Pflasterweg in zahlreichen Serpentinen hinab in ein breites Hochtal. Dabei bewegen wir uns prickelnd nah über einer angrenzenden Steilschlucht. Später durchqueren wir grünes Weideland. Noch etwas weiter unten überqueren wir einen Bachlauf kurz vor dem Örtchen Achura. Nun folgt der immer steiler werdende Pflasterweg direkt dem links von uns herabstürzenden Bergbach und wird schmaler. 1 bis 1,5 Sunden später haben wir dann die Hüttensiedlung Challapampa erreicht, wo wir unser Nachtlager einrichten. Übernachtung im Zelt (Gehzeit 6 bis 7 Std., ca. 16km, 2050 m↓). (-/BL/A)

Zweiter Tag: Challapampa Camp (2820m) über Choro zum San Francisco Camp (1970m)

Nach dem Frühstück brechen wir auf. Wir überqueren einen Seitenarm des Rio Chukura, und absolvieren die nächsten Kilometer auf festen Steinwegen umgeben von dichten subtropischen Bergwäldern. Ca. 2 Stunden später durchqueren wir das Örtchen Choro wo wiederum der Fluss überquert werden muss. Weiter geht es durch immer dichter werdende Vegetation am Ufer des Rio Huarinilla entlang. Dabei sind etliche kleinere Gegenanstiege zu überwinden und der Weg steigt teilweise aus dem Urwald hinaus. Wir überqueren den Rio Jacunmanini und wandern über eine steil abfallende Schlucht am Rio Coscapa entlang, wo uns wiederum einige Gegenanstiege erwarten. Schließlich überwinden wir die Schlucht über eine mittlerweile gut befestigte Holzbrücke mit grandiosen Tiefblicken. Bald kommt dann auch schon unser heutiges Nachtlager auf 1970m in Sicht. ÜN im Zelt (Gehzeit 6 bis 7 Std., ca. 15km, 850 m↓) (F/M/A)

Dritter Tag: San Francisco Camp (1970m) über Sandilliani bis Chairo (1270m), Rückfahrt nach La Paz

Nach ca. zwei Stunden leichtem Auf und Ab durch dichte Bergwälder kommt eine Hüttenansiedlung in Sicht, die Casa Sandilliani auf ca. 2000m. Der Rest des Weges führt nun deutlich bergab, 7 Kilometer sind es bis zum nur 1270 m tief gelegenen Endpunkt Chairo. Der Weg wird immer breiter und schlängelt sich in engen Serpentinen hinab. Der Untergrund ist sehr angenehm zu begehen, und in ca. 3 Stunden ist das Endziel erreicht. Abholung und Rückfahrt nach La Paz. (Gehzeit 6 bis 7 Std., ca. 15km, 700 m↓) (F/BL/-)

Anforderungen:

Eine gute körperliche Fitness ist notwendig.

Im Tourpreis enthalten:

- Englischsprachiger Guide (ab/bis Hotel La Paz)
- Privater Transport
- 2x Übernachtung im Zelt (Einzelzelte gegen Aufpreis auf Anfrage!)
- Träger auf dem Choro-Trail (für Verpflegung und Camp-Utensilien)
- persönliche Gegenstände und Bekleidung muss selbst getragen werden!
- Alle Eintrittsgelder
- Verpflegungsleistungen laut Programm, siehe oben (F/M/A)

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: contact(at)landmarktravelbolivia.com

PDF:

Tour-Beschreibung (PDF)

LINK:

https://www.landmarktravelbolivia.com/el-choro-trek

Javascript is required to view this map.

Werbung

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Google Werbungen