Hexenmarkt, La Paz

Mitten im Zentrum der Stadt befindet sich der Hexenmarkt. Er erstreckt sich über drei Straßen, in denen der koloniale Stil des Zentrums erhalten blieb. An Ständen, kann man Kleidung, hergestellt aus hundert Prozent natürlichen Materialien (wie zum Beispiel Kamelhaar, Schafswolle, Leder), Souvenirs aus Gold, Silber, Bronze, Zinn und uralte Schnitzereikunst aus exotischen Hölzern, und vieles mehr kaufen. Seine Hauptstraßen Sagárnaga, Linares und Illampu, sowie einige Nebenstraßen, um die Plaza San Francisco, füllen sich täglich mit Touristen auf der Suche nach Souvenirs, oder um Fotos der weiten Vielfalt zu schießen.
Die Aussteller präsentieren eine kuriose Mischung aus Naturprodukten und fein gearbeitetem Kunsthandwerk. Viele der Produkte dienen zur Ausführung von Rithen, wie die medizinischen Pflanzen, "Sahumerios", "Koas" und Lama-, Alpaca- und Schafsföten, die ein einzigartig buntes Bild bilden.

Daneben befinden sich hier mehrere Tourveranstalter, die ein breites Angebot an Touren in La Paz und ganz Bolivien bieten.

Javascript is required to view this map.

Werbung

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Google Werbungen