Reisebaustein: Incallajta & Totora (2 Tage, ab Cochabamba)

Ein Abstecher von Cochabamba führt ins Valle Alto und verbindet Natur und Kultur mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region: Incallajta, Totora und Sehuencas im Carrasco-Nationalpark.

Incallajta, die große Festung von wurde ca. 1470 vom Inka Tupac Yupanqui erbaut und seinem Sohn Wayna Kapac erweitert. Incallajta ist mit seiner monumentalen Architektur die größte und repräsentativste Festung des Inka-Reiches in der gesamten Provinz Collasuyo. Das beste Beispiel sind die massiven Steinkonstruktionen im Inka-Provinz-Stil, wie des zentralen Gebäudes der "Kallanka", einem Superlativ da es das größte prä-kolumbianischen Gebäude Amerikas ist, welches von einer aufwendigen Dachkonstruktion bedeckt war, und Ausmaße aufweist von 22 Metern Breite und einer Länge von 78 Metern. Die Stadt wurde errichtet als Außenposten des riesigen Inka-Reiches, und hatte politische, administrative und religiöse Funktion.

Totora, die Hauptstadt der Provinz Carrasco, ist ein Beispiel für die Pracht und den Ruhm ihrer Vergangenheit. Die gepflasterten Straßen, das Panorama der roten Ziegeldächer und die Vielfalt der gut erhaltenen Architektur erinnern an die koloniale und republikanische Vergangenheit Boliviens und machen Totora zu einem wahrhaft lebendigen Museum.

Sehuencas im Carrasco Nationalpark, ist das Tor von den Anden-Tälern in die subtropische Yungas-Region, ein Ort von natürlicher Schönheit. Aus einer Höhe von ca. 3000 Metern führt Sie eine Straße hinab in eine Region, geprägt von Nebelwäldern und üppiger Vegetation. Die Flüsse Ivirizo und Fuerte sowie die umgebende Fauna und Flora machen Sehuencas zu einer besonderen Attraktion in der Region.

Programm

Erster Tag

Auf unserer Tour passieren wir den See Laguna Angostura und das Valle Alto des Departements Cochabamba. Später fahren wir durch die Täler von Pocona und Machajmarka, bis wir schließlich die geheimnisvoll und verlassen liegenden Ruinen der Inka-Festung Incallajta erreichen. Auf einem geschützten Felsvorsprung liegend, eingegrenzt von Ringmauer ebenso wie natürlichen Hinternissen wie einer steilen Felswand zum einen, und zum anderen von einem Abhang hinab zu einem reissenden Gebirgsbach. Die Ruinenanlage ist wenig erforscht und beherbergt auf 12 Hektaren unter anderem die Mauern und Giebel des wohl größten überdachten Gebäudes des gesamten riesigen Inka-Reiches, sowie den astronomischen Beobachtungsturm und das Bad der „Jungfrauen der Sonne“ Unser lokaler Guide erklärt uns die Mythen um Incallajta. Nach einem traditionellen Mittagessen bei einer einheimischen Quechua-Familie fahren wir weiter nach Totora (1 Stunde). Totora vielleicht Boliviens schönstes koloniales Städtchen, einst von einem starken Erdbeben zerstört, fast 100%ig wieder errichtet, erwartet die nur wenigen Touristen die diesen Weg einschlagen. Hier unternehmen wir am Nachmittag einen schönen Spaziergang durch den Ort. Übernachtung in Totora (-/BL/A)

Zweiter Tag

Am Morgen lassen wir uns in Totora die Chicha-Herstellung genauer erklären. Chicha als vergorener Maissaft (Maisbier) ist das traditionelle Getränk der Quechua und damit Inka-Stämmigen Bevölkerung des Andenraums. Danach verlassen wir Totora und fahren nach Sehuencas im Carrasco-Nationalpark. Im Dorf Monte Punku verlassen wir die Hauptverbindungsstraße nach Cochabamba und begeben uns gen Norden, passieren einen Pass (2900m) in der Andenkordillere und beginnen eine 11km lange Abfahrt in Richtung Tiefland durch eine immer dichter und üppiger werdende Vegetation, von dem fruchtbaren Tal der Hochanden in die Nebelwälder der Yungas-Region. In Sehuencas auf ca. 2200m angekommen, machen wir eine Pause am Flussufer für ein Picknick um die Vegetation zu genießen, bevor wir unsere Rückfahrt antreten, über Monte Punku zurück nach Cochabamba. (F/BL/-)

Eingeschlossene Leistungen:

- Privater Transport
- Deutschsprachiger Guide ab/bis Cochabamba
- 1x Übernachtung im DZ
- Verpflegungsleistungen lt. Programm (F= Frühstück; M= Mittag; A= Abend)
- Alle Eintrittsgelder

Reservierung:

Für Preisanfragen, Reservierungen, zu allgemeinen oder speziellen Fragen zu unseren Individual-Programmen, schreiben Sie uns bitte an unsere Email-Adresse: contact(at)landmarktravelbolivia.com

PDF:

Tour-Beschreibung (PDF)

Link:

https://www.landmarktravelbolivia.com/valle-alto

Javascript is required to view this map.

Werbung

Exklusive Touren

Entdecke den Salar de Uyuni auf spektakulären & innovativen Routen.

Lokaler Touroperator für Bolivien

Organisation individueller & exklusiver Reisen

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Google Werbungen