Catedral Metropolitana, Cochabamba

Der Grundstein zur Kathedrale von Cochabamba wie sie heute besteht wurde 1701 gelegt. Allerdings gab es an gleicher Stelle zuvor schon zwei frühere “Versionen”, eine von 1571 und eine von 1619. Der spanische Gobernador Francisco Viedma berichtete 1788 über die kreuzförmige Grundstruktur, wie sie auch heute noch besteht. Die Kathedrale weist einen Mestizen-Barock Stil auf, der vor allem an der Fassade gut sichtbar ist. 1830 wurden zwei Seitenschiffe angebaut.

Javascript is required to view this map.

Werbung

Pico Tunari (5035m)

Zentralboliviens schöns- tes Trekking-Gebiet für beste Höhenaklimatisierg

Ruta Tayka

Discover the majestic Salar de Uyuni on the most innovative routes.

Fotel Reina de Enin

A unique experience: On a river boat downstream to the Amazon river.

Hotel El Puente

Provides for nature lovers and adventurer a wide range of activities.

Berghotel Carolina

Berghotel am Fuße des Pico Tunari (5035m) - Cochabamba

Hotel search Bolivia: Compare hotel prices with trivago.

Google Werbungen